Filmauslese/Matinée

Tenor: Eine Stimme - zwei Welten

FSK 12 102 min Komödie Ab dem 02.02.2023
Der talentierte Rapper Antoine schlägt sich als Lieferdienst-Kurier in den Pariser Banlieues durchs Leben. Bei einer Sushi-Lieferung in der Pariser Oper trifft er durch Zufall auf Madame Loyseau, die sein Talent als Opernsänger sofort erkennt. Als Madame Loyseau Antoine als Schüler aufnimmt, verbirgt er seinen neuen Traum vor seinen Freunden und seiner Familie und stürzt sich in ein Doppelleben zwischen der vergoldeten Pariser Oberschicht und der rauen und gleichzeitig familiären Vorstadt. Doch bald holt die Wirklichkeit Antoine ein und zwingt ihn, seine eigene Stimme zu finden... (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Matinée/Auslese
Mittwoch 08.02.2023

Aftersun

FSK 12 102 min Tragikomödie, Drama, Komödie Ab dem 09.02.2023
Die elfjährige Sophie und ihr Vater Calum machen Ende der 1990er Jahre Urlaub in einem türkischen Badeort. Sie gehen schwimmen, spielen Billard und genießen das Zusammensein - sie sind unzertrennlich. Sophie hat das Gefühl, dass das Unmögliche möglich ist, wenn Calum da ist. Doch unmerklich schleichen sich Melancholie und Geheimnisse in Calums Verhalten. Zwanzig Jahre später bekommen die Erinnerungen eine neue Bedeutung, als Sophie versucht, den Vater, den sie kannte, mit dem Mann zu versöhnen, den sie nie kennenlernte. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Matinée/Auslese
Sonntag 12.02.2023
Matinée/Auslese
Dienstag 14.02.2023
Matinée/Auslese
Mittwoch 15.02.2023

Hallelujah: Leonard Cohen, A Journey, A Song

FSK 0 123 min Dokumentarfilm, Musik Ab dem 16.02.2023
Philosoph und Poet, Suchender und Fragender, Frauenversteher und Mönch: In Leonard Cohen vereinigen sich viele Widersprüche, die ihn zu einem der aufregendsten Songwriter des letzten Jahrhunderts werden lassen. Nach 5 Jahren und mindestens 150 Versen war Leonard Cohen endlich mit seinem Magnus Opus "Hallelujah" zufrieden - allerdings beschloss sein Haus-Label Columbia Records, die LP nicht in Amerika zu veröffentlichen. Was zuerst wie eine persönliche Tragödie wirkte und Cohen in eine Schaffenskrise stürzte, war der Beginn einer unerwarteten Karriere des Songs. Der ging seinen eigenen Weg und schaffte es mit Hilfe von Coverversionen von musikalischen Größen wie John Cale, Bob Dylan und Jeff Buckley, Nummer 1 auf den Billboard Charts zu werden. Als dann in dem Film "Shreck" eine ganz eigene, "gereinigte" Textversion des Songs auftauchte, war dessen Erfolg nicht mehr zu bremsen: "Hallelujah" wurde zum Dauerbrenner in unzähligen Talentshows, auf Hochzeiten und bei Trauerfeierlichkeiten. Auch Cohen selbst benutzte die Erfolgsstory seines Songs, um ihn bei den Konzerten nach seinem Bühnencomeback im Jahr 2008 immer wieder neu zu variieren. Der Song und das Leben des Songwriters sind so auf untrennbare Weise miteinander verbunden. Mit einer großen Fülle an bisher unveröffentlichtem Archiv- und Interviewmaterial zeichnen die US-amerikanischen Regisseure Dan Geller und Dayna Goldfine in ihrem Dokumentarfilm HALLELUJAH: LEONARD COHEN, A JOURNEY, A SONG anhand der bewegten Reise eines weltberühmten Songs ein vielschichtiges Porträt von Leonard Cohen. Seine Weltpremiere feierte HALLELUJAH: LEONARD COHEN, A JOURNEY, A SONG im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Venedig 2021. Im Juni 2022 fand die Deutschlandpremiere des Films im Rahmen des Filmfest München statt. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Matinée/Auslese
Sonntag 19.02.2023
Matinée/Auslese
Mittwoch 22.02.2023

Was man von hier aus sehen kann

FSK 12 110 min Drama Ab dem 23.02.2023
Luise (Luna Wedler) ist bei ihrer Großmutter Selma (Corinna Harfouch) in einem abgelegenen Dorf im Westerwald aufgewachsen. Selma hat eine besondere Gabe, denn sie kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Ort. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Das ganze Dorf hält sich bereit: letzte Vorbereitungen werden getroffen, Geheimnisse enthüllt, Geständnisse gemacht, Liebe erklärt.... (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
Matinée/Auslese
Sonntag 26.02.2023
Matinée/Auslese
Mittwoch 01.03.2023